Boppard

Freibad-Wiedereröffnung verzögert sich

STAND

Die Wieder-Eröffnung des Freibades in Boppard verzögert sich wegen einer Panne bei der Sanierung. Nach Angaben von Bürgermeister Bersch soll das modernisierte Freibad im Stadtteil Buchenau aber noch vor den Sommerferien wieder öffnen. Er bestätigte, dass bei der Betonsanierung im 50-Meter-Becken zunächst nicht aufgefallen sei, dass die Wände schief sind. Das müsse jetzt nachgearbeitet werden. Dadurch würden sich die Sanierungskosten noch einmal um mehr als 40.000 Euro erhöhen. Das Freibad in Boppard-Buchenau wurde in den 60er Jahren gebaut, es ist seit September 2008 geschlossen. Eine Bürgerinitiative hatte sich dafür eingesetzt, dass es saniert wird und dann wieder öffnen kann. Die Kosten für die Sanierung liegen nach Angaben der Stadt bei mehr als 5,6 Millionen Euro.

STAND
AUTOR/IN