STAND

Im Bonner Haus der Geschichte eröffnet von Mittwoch an eine Ausstellung zu "Hits & Hymnen" der Deutschen. Sie zeigt mit 500 Hörbeispielen, Manuskripten und Filmausschnitten von Konzerten aus den vergangenen 70 Jahren wie Musik Politik - und Politik Musik beeinflusst hat. So zeigt die Ausstellung beispielsweise wie das Lied "99 Luftballons" der Sängerin Nena, das sich in den 80er Jahren gegen die Aufrüstung wendet - zu einer populären Antikriegs-Hymne wurde. Zu sehen ist auch die Gitarre von Udo Lindenberg mit der Aufschrift "Gitarren statt Knarren", die der Musiker SED-Chef Erich Honecker in den 80iger Jahren schenkte. Außerdem ist das Original-Manuskript des Hits "Wind of Change“ der Rockband Scorpions aus der Zeit des Mauerfalls zusehen. Besucher können über eine Telefonhotline Eintrittskarten reservieren. Die Ausstellung geht bis zum 10. Oktober.

STAND
AUTOR/IN