Das kleine Haus von Felix Rossbach in Daaden. (Foto: SWR)

Anders wohnen

Westerwälder hat kleines Haus in Daaden gebaut

STAND

Felix Rossbach aus Daaden im Westerwald hat sich für rund 70.000 Euro ein 65 Quadratmeter großes Haus am Waldrand gebaut.

Durch die großen Fensterfronten des Hauses kommt viel Licht herein und der Wohnraum wirkt viel größer. (Foto: SWR)
Durch die großen Fensterfronten des Hauses kommt viel Licht herein und der Wohnraum wirkt viel größer.
Das Schlafzimmer des kleinen Hauses liegt etwas versteckt um die Ecke, so dass man es nicht gleich sehen kann, wenn man ins Haus kommt.
Das Haus steht leicht im Hang und erstreckt sich daher auf drei Ebenen. Hier ist von außen der Blick ins kleine Badezimmer zu sehen. Auch eine kleine Sauna gehört dazu.
Hinterm Haus gibt es auch eine kleine Terrasse, die Felix Rossbach noch überdachen möchte.
Felix Rossbach beim Bau seines kleinen Hauses in Daaden im Westerwald. Er hat fast alles selbst gebaut.
STAND
AUTOR/IN
SWR