Abschleppen nach Flut im Ahrtal

Fotos vom Auto-Friedhof in Bad Neuenahr-Ahrweiler

STAND

Die Abschleppunternehmen im Kreis Ahrweiler sind nach der Hochwasser-Katastrophe immer noch im Dauereinsatz. Tausende völlig zerstörte Fahrzeuge müssen geborgen und entsorgt werden.

Ein schlammverschmierter VW Auf dem Gelände der Abschleppfirma Floßdorf in Bad Neuenahr-Ahrweiler stehen unzählige Flut-Autos. (Foto: SWR)
Auf dem Gelände der Abschleppfirma Floßdorf in Bad Neuenahr-Ahrweiler stehen unzählige Flut-Autos.
Ohne Kennzeichen ist es schwer, den Halter heraus zu finden.
Manchmal muss der Schlamm weggekratzt werden, um an die Fahrgestellnummer zu kommen. Christian Giese-Kessler
Manche Besitzer wollen sehen, ob sich in ihren zerstörten Autos noch etwas retten lässt.
Aufräumen nach der Flut: Auch dieser Wagen steht auf dem Gelände der Abschleppfirma Floßdorf in Bad Neuenahr-Ahrweiler.
Auch größere Fahrzeuge wie Wohnmobile konnten den Wassermassen beim Ahr-Hochwasser nicht standhalten.
Auf der Internetseite des Kreises Ahrweiler kann man nach seinem Auto suchen, wenn man das Kennzeichen hat. Christian Giese-Kessler
Im Kreis Ahrweiler sind mehrere Abschleppunternehmen beauftragt, die Wracks zu entsorgen.
STAND
AUTOR/IN
SWR