STAND

Der Internetdienstleister United Internet will trotz Gewinnrückgangs im vergangenen Jahr die Dividende stabil halten. United Internet will demnach erneut 50 Cent je Aktie zahlen, das Tochternunternehmen 1&1 Drillisch 5 Cent, wie der Konzern am Donnerstag in Montabaur und im hessischen Maintal mitteilte. Bei United Internet war das Konzernergebnis vergangenes Jahr um ein knappes Drittel auf 368,8 Millionen eingebrochen. Bei 1&1 Drillisch sank der Konzerngewinn um über 40 Prozent auf 219,6 Millionen Euro. United Internet hält gut 75 Prozent an 1&1 Drillisch.

STAND
AUTOR/IN