Bendorf

Stadt will in Wasserstofftechnologie investieren

STAND

Die Stadt Bendorf will nach eigenen Angaben zukünftig in die Wasserstofftechnologie als alternative Energieform investieren. Ihr Vorhaben stellt sie am Mittwochabend auf dem traditionellen Bendorfer Wirtschaftstag vor. Im Bendorfer Hafen sollen beispielsweise neue Möglichkeiten geschaffen werden, um Wasserstoff zum Heizen oder Autofahren zu nutzen. Mit ihren Ideen hatte die Stadt an einem Wettbewerb des Bundes teilgenommen, und 400.000 Euro an Fördergeldern gewonnen. Mit dem Geld will sie nun konkrete Projektideen entwickeln.

STAND
AUTOR/IN
SWR