STAND

Die Großbaustelle der A48 im Bereich der Bendorfer Rheinbrücke wird jetzt schrittweise zurückgebaut. Montagnacht soll nach Auskunft der Autobahn GmbH zunächst auf einer Seite die Schutzwände abmontiert werden. Dafür wird der Verkehr in Richtung Autobahndreieck Dernbach zwischen 19 Uhr und fünf Uhr früh einspurig über den Standstreifen geführt. Die Schutzwände in Richtung Koblenz werden in den beiden darauffolgenden Nächten abgebaut. Dann wird die Durchfahrt in Richtung Koblenz gesperrt. Wie die Autobahn GmbH mitteilt, wird der Verkehr in dieser Zeit umgeleitet.

STAND
AUTOR/IN