STAND

Orchester und Chöre können derzeit nicht richtig auftreten. Ihnen zu Ehren spielt der 90-jährige Klaus Dannert Abend für Abend mit seiner Trompete ein kurzes Lied auf seinem Balkon.

Diese Woche hat er unter anderem das Lied "Weißt du wieviel Sternlein stehen" ausgewählt: "Das hat etwas damit zu tun, dass normalerweise Anfang Januar die Sternsinger unterwegs sind. Und da hab ich gedacht: Vielleicht dürfen die gar nicht kommen. Aber dann sollen die Leute daran erinnert werden und deshalb spiele ich jetzt mal Lieder, in denen Sterne vorkommen."

Schon als Kind lernte der 90-Jährige Trompete und spielt seit 80 Jahren im Posaunenchor. Seit dem vergangenen Jahr ist es aber auch bei ihm stiller geworden. Durch Corona kann er nicht mehr so proben wie vorher. Die Konzerte fallen aus.

Großer Anklang in der Nachbarschaft

Als Ersatz hat er sich deshalb schon vor zehn Monaten die kurzen Abendkonzerte überlegt - auch, um seinen Nachbarn Mut zu machen: "Ich merke, die Leute finden dann auch untereinander Kontakt. Jedes Mal, wenn ich fertig bin, entstehen kleine Gespräche von Balkon zu Balkon."

Sein Spiel kommt gut an. So gut, dass inzwischen die Nachbarn pünktlich um 19 Uhr auf Dannerts Auftritt warten. Zwei Strophen spielt er dieses Mal. Dann, nach zwei Minuten, ist sein Mini-Konzert schon fast wieder vorbei. Doch ehe er wieder in seine Wohnung geht, spielt er noch eine kleine Zugabe: Die Sandmännchen-Melodie.

Künstler leiden in der Corona-Krise Ohne Geld, Gagen und Applaus

Musiker, Sänger und andere Künstler arbeiten häufig selbstständig und beschäftigen keine weiteren Mitarbeiter. Diese sogenannten Solo-Selbstständigen haben es jetzt während der Corona-Pandemie oft besonders schwer. Denn für sie gibt es kein Kurzarbeitergeld und keine Zuschüsse - und das seit Monaten. Das verunsichert die Szene - auch in Koblenz.  mehr...

"Lied des Tages" soll in Corona-Krise aufmuntern Mut-Mach-Aktion des Theaters Koblenz

Ganz Deutschland steht still, auch das Theater Koblenz: Keine Proben, keine Aufführungen. Dort haben sich die Künstler eine kreative Lösung einfallen lassen für die Menschen, die zu Hause bleiben müssen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN