Mainz

CDU-Fraktionschef Baldauf fordert Rücktritt von Landrat Pföhler

STAND

Der Fraktionsvorsitzende der CDU im rheinland-pfälzischen Landtag, Christian Baldauf, fordert den Rücktritt des Landrats des Kreises Ahrweiler, Jürgen Pföhler (CDU). Baldauf sagte dem SWR: Es sei wichtig, dass es einen Neuanfang im Kreis gebe. Dem Landrat wird vorgeworfen, am Abend der verheerenden Flut am 14. Juli die Bevölkerung zu spät gewarnt zu haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt deshalb gegen Pföhler und ein weiteres Mitglied des Krisenstabes wegen des Anfangsverdachtes der fahrlässigen Tötung und der fahrlässigen Körperverletzung durch Unterlassen. Baldauf sagte, man dürfe Pföhler juristisch nicht vorverurteilen. Politisch sei es aber wichtig, dass es einen Neuanfang im Landkreis gäbe. Er schließt sich damit der Entscheidung des Kreistages an. Dort hatten am Mittwoch alle Fraktionen einen personellen Neustart gefordert. Pföhler hatte zuvor mitteilen lassen, dass er nicht zurücktreten werde.

STAND
AUTOR/IN