Höhr-Grenzhausen

Autofahrer mit 3,16 Promille auf der A48 gestoppt

STAND

Die Polizei hat am Abend auf der A48 bei Höhr-Grenzhausen einen völlig betrunkenen Autofahrer gestoppt, nachdem er mehrfach andere Autofahrer gefährdet hat. Zunächst gingen bei der Autobahnpolizei Montabaur mehrere Notrufe von Zeugen ein. Sie meldeten einen Pkw, der auf der A3 in Richtung Köln in Schlangenlinien fahre und sie deshalb ausweichen mussten. Am Autobahndreieck Dernbach wechselte der Fahrer auf die A48 in Richtung Koblenz. An der Anschlussstelle Höhr-Grenzhausen konnte die Polizei ihn schließlich anhalten. Der Mann kam aus Frankfurt, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als drei Promille.

STAND
AUTOR/IN