STAND

Die Stadt Koblenz hat nach Problemen an den vergangenen Wochenenden erneut ein Verweilverbot für Teile der Altstadt erlassen. Die Verfügung soll ab Freitag, 23 Uhr, gelten.

Zuletzt sei es in bestimmtem Altstadtstraßen wegen der Ansammlungen von meist jungen Menschen so eng zugegangen, dass die Polizei Straßen habe sperren müssen, teilte die Stadt mit. Rettungswagen hätten nur noch sehr schwer durchfahren können.

Verweilverbot gilt ab Freitag in der Koblenzer Altstadt

Daher sei das Verweilverbot für mehrere Straßen und Plätze jetzt erlassen worden. Nach Angaben der Stadt gelte es nun an allen Freitagen und Samstagen jeweils von 23 Uhr bis 6 Uhr des Folgetages. Ausnahmen seien, wenn Menschen ihrem Beruf nachgehen oder sie in einer Warteschlange anstehen müssten. Die Verfügung gilt laut Stadt zunächst bis zum 18. Juli.

Alkohol- und Verweilverbot galt zuletzt Anfang Juni in Koblenz

Bereits am Pfingstwochenende hatten sich nach Angaben der Stadt viele Besucher nicht an die geltenden Corona-Regeln gehalten. Daraufhin beschloss die Stadt für die Nachtstunden eine Maskenpflicht auf dem Münzplatz und der Münzstraße. Doch das mildere Mittel zeigte nach Angaben der Stadt nicht den erhofften Erfolg.

Daraufhin ordnete die Verwaltung rund um Fronleichnam ein Alkohol- und Verweilverbot für Teile die Innenstadt und Teile der Altstadt an. Dies galt zunächst für zwei Wochenenden. Das Alkoholverbot in der Koblenzer Altstadt zeigte laut Stadt dann die erhoffte Wirkung. Deshalb wurde die Verfügung auch nicht nochmal verlängert.

Ordnungskräfte überprüfen die Maskenpflicht auf der Koblenzer Münzstraße. (Foto: SWR)
Ordnungskräfte überprüfen die Maskenpflicht auf der Koblenzer Münzstraße.

"Autoposer" durften nicht durch die Altstadt fahren

Aufgrund von Lärmbelästigungen durch Anwohner, hatte die Stadt an den vergangenen beiden Wochenenden die Altstadt auch für "Autoposer" gesperrt. "Wir haben immer wieder Beschwerden aus der Bevölkerung, dass immer wieder sehr laute Fahrzeuge, die den Motor aufheulen lassen, im Konvoi hupend durch die Straßen fahren", sagte ein Stadtsprecher dem SWR.

Koblenz

Positive Bilanz nach dem ersten Wochenende Koblenz verlängert Sperrung wegen Autoposern

Am vergangenen Wochenende waren Teile der Koblenzer Altstadt gesperrt. So sollten Autoposer vom Moselufer ferngehalten werden - mit Erfolg. Deshalb werden die Sperrungen jetzt verlängert.  mehr...

Koblenz

Polizei und Stadt ziehen positive Bilanz Alkoholverbot in Koblenzer Altstadt erfolgreich

Das Alkoholverbot in der Koblenzer Altstadt hat laut Stadt Wirkung gezeigt. Am Mittwochabend und an Fronleichnam habe es keine schweren Verstöße gegen die Corona-Regeln gegeben.  mehr...

Koblenz

Aktuelle Nachrichten zum Nachlesen Blog: Corona-Lage im nördlichen Rheinland-Pfalz

Alle aktuellen Infos zur Corona-Pandemie sammelt das SWR-Studio Koblenz in einem Corona-Blog für den Norden von Rheinland-Pfalz.  mehr...

STAND
AUTOR/IN