Linz am Rhein

Mann hält Polizei für den Teufel und greift sie an

STAND

Ein 22-Jähriger hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Linz am Rhein die Polizei mit einem massiven Holzbrett angegriffen. Er schmiss das Holzbrett nach Polizeiangaben in Richtung der Polizisten und hat sie dabei nur knapp nicht getroffen. Die Polizei musste damit drohen, einen Elektroschocker und die Schusswaffe einzusetzen. Erst danach konnte der Mann festgenommen werden.

Der Mann gab laut Polizei später an, zu diesem Zeitpunkt Stimmen gehört und mit dem Teufel gekämpft zu haben. Der Angriff geschah auf dem Gelände eines Baustoffherstellers in Linz. Die Polizei war zuvor zum Firmengelände gerufen worden, weil ein lediglich in Unterhose bekleideter Mann eine Scheibe des Firmengebäudes eingeschlagen habe. Der Mann wurde nach der Vernehmung in eine psychatrische Einrichtung gebracht.

STAND
AUTOR/IN