Limburg

Lastwagen-Attacke: Prozess-Neuauflage erst 2022

STAND

In der teilweisen Neuauflage des Prozesses rund um die Limburger Lkw-Attacke muss sich der Angeklagte erst ab dem 11. Februar 2022 vor Gericht verantworten. Drei Verhandlungstermine sind dafür angesetzt. Das berichtet die Rhein-Zeitung unter Berufung auf das Limburger Landgericht. Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte das Urteil von neun Jahren Haft aus erster Instanz aufgehoben. Die Bundesrichter sahen das Mordmerkmal der Heimtücke als nicht tragfähig belegt an. Die grundsätzliche Verurteilung wegen versuchten Mordes bleibt davon jedoch unangetastet. Der Angeklagte ist im Oktober 2019 mit einem Lkw absichtlich in wartende Autos an einer Ampel gefahren - 18 Menschen wurden dabei verletzt.

Urteil gefallen Neun Jahre Haft für Lkw-Attacke in Limburg

Wegen eines absichtlich verursachten Lastwagen-Unfalls mit 18 Verletzten hat das Limburger Landgericht am Freitag einen 33-Jährigen zu neun Jahren Haft verurteilt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN