Ein ICE fährt über die Gleise. Im Vordergrund ist ein weißes Geländer. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, | Kirchner-Media/Wedel (Symbolbild))

Sachschaden von etwa 50.000 Euro

Diebe montieren 100 Meter Alugeländer in Simmern ab

STAND

Unbekannte haben am Wochenende an der stillgelegten Strecke der Hunsrückbahn ca. 100 Meter Alugeländer gestohlen. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro.

Nach Angaben der Polizei Simmern benutzten der oder die Täter wahrscheinlich ein größeres Fahrzeug, um die Geländer-Teile weg zu schaffen - möglicherweise sogar einen Lkw. Die Polizei geht davon aus, dass auch der Abbau längere Zeit gedauert hat.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Die Polizei fragt jetzt, ob jemand übers Wochenende an der Bahnbrücke in der Nähe der Kläranlage in Simmern etwas Verdächtiges beobachtet hat. Sie bittet um Hinweise.

Koblenz

Mindestens einen Tag eingesperrt Hund und Ziege aus Auto in Koblenz gerettet

Das Veterinäramt und die Polizei Koblenz haben am Montagnachmittag eine Ziege und einen Hund aus einem geparkten Auto befreit. Sie sollen dort mindestens seit Sonntag eingesperrt gewesen sein.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Neuwied

27-jähriger Tatverdächtiger in JVA Koblenz Nach Brand in Neuwied: Gefundene Leiche identifiziert

Nach dem Wohnhausbrand in Neuwied Anfang September konnte die gefundene Leiche als die Wohnungsinhaberin identifiziert werden. Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt aus.  mehr...

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR