STAND

Der Verkehrsclub Deutschland und der ADAC fordern mehr Ladestationen für E-Autos im nördlichen Rheinland-Pfalz. Zwischen Cochem und Altenkirchen, Simmern und Remagen gibt es laut Bundesnetzagentur gerade mal 437 Ladesäulen, davon 127 mit Schnelladefunktion. Diese seien laut ADAC auch zu ungleich verteilt. Herbert Fuß vom ADAC Mittelrhein fordert deswegen den Ausbau der schnellen Ladeinfrastruktur an Tankstellen. E-Ladesäulen seien, so die Clubs, vor allem für E-Auto-Nutzende in Mietshäusern wichtig, die das Auto nicht auf dem eigenen Grundstück über Nacht laden könnten.

STAND
AUTOR/IN