Sinzig

Abwasserleitung über die Ahr verlegt

STAND

Das Technische Hilfswerk hat in Sinzig eine erste provisorische Abwasserleitung über die Ahr hin zum Klärwerk gelegt. Damit können zum ersten Mal seit der Flutkatastrophe wieder Abwasser aus den südlichen Stadtteilen und Bad Breisig in die Anlage geleitet werden. Mit einer speziellen Pumpe könnten bis zu 5.000 Liter Abwasser pro Stunde durch die Leitung geschickt werden, heißt es von der Sprecherin des technischen Hilfswerks. In den nächsten Tagen sollen weitere provisorische Leitungen über die Ahr auch weiter stromaufwärts, geführt werden. Nach Angaben des „Abwasserzweckverbands Untere Ahr“ konnten inzwischen auch Teile der fast völlig zerstörten Kläranlage repariert werden. Man arbeite weiter mit Hochdruck daran, weitere beschädigte oder verschmutzte Anlagenteile in Betrieb zu nehmen. Aktuell wird das Abwasser in Sinzig nur mechanisch, zum Beispiel mit Netzen gereinigt. Eine chemische Reinigung findet nicht statt.

STAND
AUTOR/IN