Der letzte Bogen der Nepomuk-Brücke in Rech ist seit der Flutkatastrophe zerstört (Foto: SWR)

Risiko bei erneutem Hochwasser zu groß

Nepomuk-Brücke in Rech wird nicht wieder aufgebaut

STAND

Hunderte Jahre prägte die Nepomuk-Brücke das Ortsbild von Rech im Ahrtal, dann zerstörte das Hochwasser Mitte Juli die Steinbogenbrücke. Sie soll nicht wieder aufgebaut werden.

Das hat der Gemeinderat von Rech nach eigenen Angaben bereits im Dezember entschieden. Jetzt müsse nur noch die Untere Denkmalschutzbehörde zustimmen.

Ein Steinbogen der Nepomuk-Brücke in Rech wurde von der Flut im Juli 2021 komplett zerstört (Foto: SWR)
Ein Steinbogen der Nepomuk-Brücke in Rech wurde von der Flut im Juli 2021 komplett zerstört. Die Brücke soll nicht wieder aufgebaut werden.

Risiko für erneute Überschwemmungen in Rech zu groß

Auch wenn die geschichtsträchtige Brücke maßgeblich zum Ortsbild des Ahrtals gehöre, müsse der Hochwasserschutz an oberster Stelle stehen, so Dominik Gieler (CDU), Ortsbürgermeister von Rech im SWR-Interview.

Die Bogen der Brücke seien in der Flutnacht durch angeschwemmte Baumstämme verstopft worden, sodass die Wassermassen direkt in den Ort hineingeschossen seien. Sowas dürfe nicht wieder passieren.

Video herunterladen (20,8 MB | MP4)

Ahrtorbrücke soll schnellstmöglich wieder aufgebaut werden

Sowohl die Kommunen als auch das Land beschäftigen sich aktuell mit Plänen zur Sanierung und Erneuerung der Brücken im gesamten Ahrtal. Das Landesprojektbüro "Wiederaufbau Ahrtal" will nach eigenen Angaben die zerstörte Ahrtorbrücke, die bis zur Flut die beiden Orte Ahrweiler und Ramersdorf verbunden hat, schnellstmöglich langfristig ersetzen. Wann die ganzen Behelfsbrücken aber auf Dauer ersetzt werden, ist noch unklar.

Rheinland-Pfalz

Die Lage nach der Flutkatastrophe Termin für letzten Gottesdienst in St. Andreas in Ahrbrück steht

Ein Jahr nach der Flutkatastrophe läuft in den zerstörten Regionen in Rheinland-Pfalz der Wiederaufbau. Viel ist geschafft, viel ist noch zu tun. Hier die aktuelle Lage.  mehr...

Ahr

Rech

Der Weinort wurde im Sommer von der Flut besonders schwer getroffen. Rech wenige Tage kurz vor Weihnachten, dem ersten Weihnachtsfest nach der Flutkatastrophe. Wie soll das gehen?  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
SWR