Wirges Oratorium zu Ehren von Katharina Kasper

In der St. Bonifatius Kirche in Wirges im Westerwald wird am Sonntag ein Oratorium uraufgeführt, das sich der Heiligen Katharina Kasper widmet. Die aus Dernbach stammende Ordensgründerin war im Oktober vergangenen Jahres von Papst Franziskus heiliggesprochen worden.

90 Chorsänger, 30 Kinder und vier Solisten präsentieren das Oratorium mit dem Titel "Beati pauperes" – also Selig die Armen. Gesungen wird laut Bistum Limburg auf Deutsch und Latein, aber auch auf Aramäisch und Englisch. Etwa anderthalb Stunden dauert die Aufführung, die der 1820 geborenen Katharina Kasper gewidmet ist.

Sie gründete die Ordensgemeinschaft der Armen Dienstmägde Jesu Christi in Dernbach und setzte sich vor allem für die Bildung von Mädchen ein. Vor der Aufführung feiert der Limburger Bischof Bätzing am Vormittag ein Pontifikalamt in der Kirche St. Laurentius in Dernbach. Das Oratorium ist mit 500 Karten bereits ausverkauft.

STAND