Die Jugendherberge in Mayen (Foto: SWR)

Unfall auf Schulausflug Zehnjähriger stürzt in Mayen beim Spielen aus Fenster

In Mayen ist am Mittwoch ein zehnjähriger Junge während eines Schulausflugs aus dem Fenster einer Jugendherberge gestürzt. Er wurde dabei schwer verletzt.

Nach Polizeiangaben war der Junge mit Klassenkameraden beim Blinde-Kuh-Spielen auf ein Fensterbrett im zweiten Stock gestiegen. Dabei habe er das Gleichgewicht verloren und sei durch das geöffnete Fenster rund zehn Meter in die Tiefe gestürzt.

Mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

Er habe die Augen selbst zwar nicht verbunden gehabt, aber im Spiel ausweichen wollen, sagte ein Polizeisprecher. Der Zehnjährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die fünfte Klasse des Jungen aus dem Westerwaldkreis war auf einem Schulausflug.

STAND