Mehrere Autofahrer wurden bei dem Unfall auf der A61 verletzt, einer starb (Foto: SWR)

Tödlicher Crash bei Grafschaft Lkw fährt in Stauende auf A61 - Autofahrer stirbt

Auf der A61 bei Grafschaft ist am Dienstagmittag ein Autofahrer ums Leben gekommen. Ein Lkw war in ein Stauende gefahren.

Dauer

Durch die Wucht des Aufpralls schob der Lastwagen auf der A61 zwischen dem Dreieck Bad Neuenahr-Ahrweiler und dem Kreuz Meckenheim erst zwei Wagen ineinander. Der vordere der beiden wurde dabei in einen Laster gedrückt.

Die Rettungskräfte konnten dem Fahrer des Wagens nicht mehr helfen. Seine beiden Beifahrerinnen kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Auch die Fahrerin des anderen Wagens ist im Krankenhaus. Wegen des Einsatzes war die Strecke Richtung Köln zeitweise komplett gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr ab Mendig um.

Sichtschutzwände gegen Gaffer

Gegen Gaffer auf der Gegenseite stellte die Polizei Sichtschutzwände auf. Seelsorger betreuten vor Ort sowohl die Zeugen des Unfalls als auch die Einsatzkräfte. Laut Feuerwehr war es der zweite schwere Unfall an dieser Stelle innerhalb einer Woche.

STAND