Haus in Koblenz-Arenberg komplett ausgebrannt (Foto: SWR)

Bewohner vermisst Ursache für Koblenzer Brand wohl technischer Defekt

Das Feuer in einem Einfamilienhaus in Koblenz ist vermutlich durch einen technischen Defekt verursacht worden. Noch immer fehlt von dem Bewohner jede Spur.

Dauer

Nach wie vor ist nach Polizeiangaben unklar, wo sich der 57 Jahre alte Bewohner aufhält. In der Brandruine sei keine Leiche gefunden worden.

Das Haus war am Freitag komplett ausgebrannt und ist einsturzgefährdet. Ein Feuerwehrmann verletzte sich bei den Löscharbeiten leicht. Die Polizei rechnet mit einem entstandenen Schaden "im unteren sechsstelligen Bereich".

Haus in Koblenz-Arenberg komplett ausgebrannt (Foto: SWR)
Das Technische Hilfswerk stützte während der Löscharbeiten das einsturzgefährdete Gebäude ab.

Koblenz-Arenberg zeitweise ohne Strom

Der Energieversorger evm hatte am Freitagvormittag wegen des Brandes in einigen Straßen des Stadtteils Arenberg den Strom abgestellt. Die Feuerwehr hatte die Anwohner mit einer Nachricht in der Warn-App "Katwarn" über die Situation informiert.

STAND