Spay Schottel baut Arbeitsplätze ab

Das Schiffsantrieb-Unternehmen Schottel aus Spay am Rhein hat angekündigt, 90 von 750 Arbeitsplätzen abzubauen – und zwar im Stammhaus Spay, in Dörth im Rhein-Hunsrück Kreis und in Wismar in Mecklenburg-Vorpommern. Eine Unternehmenssprecherin sagte, ein Großteil der Stellen werde sozialverträglich abgebaut. Die wirtschaftliche Situation in der weltweiten Öl- und Gasförderung habe dazu geführt, dass die Nachfrage nach Schiffs-Antrieben zurückgegangen sei.

STAND