Tanklastzug rutscht in Scheune Unfall mit Dieseltransporter in Rettersen

Ein Tanklastzug ist am späten Dienstagabend von der Straße abgekommen und in eine Scheune gefahren. Nach Polizeiangaben hatte sich durch gefrierenden Regen auf der B8 eine dünne Eisschicht gebildet.

Der Tanklastzug hatte 31.000 Liter Diesel geladen. Er war auf dem Gefällstück am Retterser Berg zwischen Kircheib und Altenkirchen auf eisglatter Fahrbahn ins Rutschen gekommen, auf ein Feld gefahren und schließlich mit der Giebelwand der Scheune kollidiert. Rund 25 Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle, der Diesel wurde in einen zweiten Lkw umgepumpt.

Der Unfall-Lastwagen wurde in eine Werkstatt gefahren. Vier Bewohner eines angrenzenden Wohnhauses konnten nach dem Einsatz am Mittwochmorgen wieder zurück in ihr Haus. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Der Sachschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.

STAND