Oberwesel Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel stimmt für Fusion mit Emmelshausen

Der Rat der Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel am Mittelrhein hat sich einstimmig mit einer Enthaltung für die Fusion mit der Verbandsgemeinde Emmelshausen im Hunsrück entscheiden. Die neue Verbandsgemeinde heißt ab dem Jahr 2020 "Hunsrück-Mittelrhein". Emmelshausen hatte dem Zusammenschluss bereits zugestimmt. Nun müssen bis Ende Juli noch alle Ortsgemeinden in den beiden Verbandsgemeinden der Fusion zustimmen. Verwaltungssitz wäre Emmelshausen. Insgesamt würden in ihrem Gebiet fast 24.000 Menschen leben.

STAND