Niederfell Zwei Verletzte bei Wohnhausbrand

Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Niederfell (Kreis Mayen-Koblenz) sind zwei Männer verletzt worden. Laut Polizei kamen sie mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Der Dachstuhl des Hauses stehe in Vollbrand, teilte die Polizei am späten Dienstagabend mit. Der Sachschaden betrage rund 150.000 Euro, das Haus sei nicht mehr bewohnbar.

STAND