Niederelbert Eingang an Wohnhaus brannte

In Niederelbert im Westerwald ist in der Nacht eine Frau bei einem Brand an einem Wohnhaus leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei Montabaur wurde das Feuer im Eingangsbereich des Zwei-Parteien-Hauses vermutlich vorsätzlich gelegt. Weitere Einzelheiten nannte die Polizei nicht. Sie ermittelt wegen schwerer Brandstiftung. Die 61-jährige Bewohnerin kam mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Die Feuerwehren aus Niederelbert, Montabaur und Holler waren mit 35 Kräften im Einsatz.

STAND