Kirchenbänke vor der Matthiaskirche in Neuwied (Foto: Pfarrei St. Matthias in Neuwied)

Kunstprojekt in Neuwied Matthiaskirche wird für Ausstellung geräumt

Kirchenbänke, Heiligenfiguren, Kerzen - bis auf den Altar muss alles raus. Die Neuwieder Matthiaskirche wird seit Samstag ausgeräumt und macht Platz für Kunst.

Dauer

19.000 Kubikmeter für die Kunst

Die katholische Matthiaskirche ist die größte Kirche in Neuwied. 19.000 Kubikmeter leerer Raum stehen dann ab September fünf Künstlern zur Verfügung. Sie wollen diesen Kirchenraum mit verschiedenen Aktionen, darunter Malerei, Klang, Tanz und Performance, neu mit Leben füllen.

Mehrwöchiges Kunstprojekt "ION"

Das Kunstprojekt läuft über mehrere Wochen und heißt ION. In der Physik sind Ionen elektrisch aufgeladene Teilchen, die sich in Bewegung setzen. Die Künstler sagen, sie wollen auch etwas in Bewegung bringen. Sie erwarten einen spannenden und offenen Austausch mit den Kirchenbesuchern. Die können kommende Woche den leeren Raum auf sich wirken lassen und im September dann ein vielfältiges Programm erleben.

STAND