Koblenz Prozess gegen Influencerin geht weiter

Der Prozess gegen die Koblenzer Influencerin Vanessa Blumenthal geht in die nächste Runde. Die Richter am Landgericht Koblenz haben entschieden, dass der sogenannte „Verband Sozialer Wettbewerb“ berechtigt ist, gegen die Influencerin zu klagen. Der Verband beschuldigt die Koblenzerin, auf Ihrem Profil im Sozialen Netzwerk Instragram Schleichwerbung zu veröffentlichen und hatte sie deswegen schon mit 55.000 Euro abgemahnt. Die Richter fordern jedoch vom Verband, dass er genauer erklärt, worin die Schleichwerbung genau besteht - ein neuer Termin vor dem Koblenzer Landgericht ist noch nicht bestimmt worden.

STAND