Grafschaft Busfahrer nach Kollision schwer verletzt

Beim Frontalzusammenstoß eines Autos mit einem Linienbus ist am Montag ein Busfahrer im Landkreis Ahrweiler schwer verletzt worden. Bei dem Unfall sei eine 73-Jährige aus ungeklärter Ursache mit ihrem Auto zwischen Grafschaft-Ringen und Grafschaft-Bölingen auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem Bus kollidiert. Dieser geriet auf einen Grünstreifen und prallte frontal gegen einen Baum. Der Busfahrer verlor das Bewusstsein. Er kam ins Krankenhaus. Die Frau wurde leicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei 180.000 Euro.

STAND