Festival am Nürburgring "New Horizons" ohne Zwischenfälle zu Ende gegangen

Das "New Horizons"-Festival auf der legendären Nürburgringstrecke ist zu Ende gegangen. 160 DJs und 80.000 Besucher feierten in der Eifel zu Elektro- und Technomusik.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
19:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Etwa 15.000 Elektrofans campten auf dem Nürburgring-Gelände. Die Veranstalter und die Polizei seien zufrieden mit dem Verlauf. Es sei insgesamt friedlich gewesen. Laut Polizei gab es 35 Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Festival "New Horizons" (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)
Technofans tanzen beim Festival bis in die Nacht Picture Alliance

Verkehrskontrollen bei der Abreise

Die Polizei habe auch bei der Abreise Verkehrskontrollen durchgeführt, um die Fahrtüchtigkeit der Fahrer zu kontrollieren. Viele Verstöße soll es aber bislang nicht gegeben haben. Auch Verkehrsbehinderungen blieben bis jetzt aus.

Das "New Horizons"-Festival fand zum dritten Mal auf der berühmten Rennstrecke in der Eifel statt. Das "Horizons" ist unter anderem für seine fantasievoll gestalteten Bühnen bekannt. In diesem Jahr lautet das Motto "Kingdom of Fire".

STAND