Daaden Gasgeruch löst großen Feuerwehreinsatz aus

In Daaden im Kreis Altenkirchen hat ein Kaminbrand in einem Wohnhaus am Montagabend einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Bei ihr hatte der Besitzer des Wohnhauses angerufen und gemeldet, im Umfeld seines Hauses würde es nach Gas riechen. Daraufhin wurde das Gebiet abgesperrt und der Gefahrstoffzug der Feuerwehr alarmiert. Sie war mit circa 40 Kräften im Einsatz. Schließlich stellte sich heraus, dass ein Kaminbrand den Gasgeruch verursachte. Der Kamin hatte sich zugesetzt. Daraufhin sei ein fauliger und gasähnlicher Geruch entstanden und habe sich ausgebreitet, so die Polizei.

STAND