Briedel Investor stellt neuen Yachthafen-Plan vor

Der Gemeinderat in Briedel hat sich erneut für die geplante Feriendorfsiedlung mit Yachthafen ausgesprochen. Der Investor hatte am Montag einen neuen Plan vorgestellt: So soll unter anderem der Yachthafen jetzt nur noch halb so groß werden wie zunächst geplant, weil dadurch beispielsweise weniger Naturausgleichsfläche notwendig sei, so der Investor. Der neue Plan war notwendig geworden, weil das Verwaltungsgericht Koblenz das Projekt gestoppt hatte und den bisherigen Plan ablehnte. Der Investor geht davon aus, dass der Ferienpark Marina Weingarten bis spätestens 2023 öffnen wird. Der Park soll insgesamt 60 Millionen Euro kosten, aus 200 Ferienhäusern bestehen und im Yachthafen 130 Liegeplätze für Boote bieten.

STAND