Boppard/St.Goar Rheinfähren Loreley und Boppard verlassen Fährbund

Die Rheinfähren Loreley und Boppard verlassen ab dem kommenden Jahr den Fährbund Mittelrhein. Das hat der Vorsitzende des Fährverbands, Michael Maul, dem SWR bestätigt. Damit kooperieren ab dem 1. Januar nur noch vier von sechs Rheinfähren. Ab Jahresbeginn können Fährgäste deshalb ihre Mehrfachkarten, wie beispielsweise eine Wochenkarte, nicht mehr auf den Fähren Boppard und Loreley nutzen. Das Welterbe-Fahrradticket ist davon ausgenommen. Der Fährbund besteht seit 2016 als Interessengemeinschaft. Zum Verbund gehören noch die Fähren Lorch-Niederheimbach, Kaub und Ingelheim-Bingen.

STAND