Die Autobahnbrücke der A48 bei Bendorf von unten nach oben betrachtet (Foto: dpa Bildfunk, Thomas Frey)

Millionenteures Projekt Sanierung der Bendorfer Brücke hat begonnen

Nächstes Kapitel im Koblenzer Brücken-Chaos: Die Sanierung der Bendorfer Autobahnbrücke Richtung Dernbach ist gestartet, denn der Zustand des Asphalts verschlechtert sich täglich.

Deshalb musste der Bereich auf der A48 zuvor kurzfristig saniert werden, bevor die Schäden noch größer werden konnten. Jetzt wird gleichzeitig auf der Südbrücke und der Pfaffendorfer Brücke gebaut. Erstmals gibt es im Berufsverkehr Einschränkungen auf drei Rheinbrücken - eine große Belastung für die Pendler.

Asphalt muss schnell erneuert werden

Zwischen Bendorf und Koblenz kommt es auf der Bendorfer Brücke seit Jahren zu gefährlichen Schäden im Straßenbelag. Nach Angaben eines Gutachters löst sich dort großflächig der Asphalt von der darunterliegenden Brückenkonstruktion. Er muss deshalb so schnell wie möglich entfernt und zusammen mit der Abdichtung erneuert werden. Gleichzeitig werden zahlreiche weitere Mängel repariert. Alles zusammen kostet den Bund rund zehn Millionen Euro, heißt es vom Landesbetrieb Mobilität (LBM).

Auf der Bendorfer Rheinbrücke auf der A48 gibt es massive Schäden Blick auf die Brücke vom Rheinufer aus (Foto: Landesbetrieb Mobilität in Koblenz)
Auf der Bendorfer Rheinbrücke auf der A48 gibt es massive Schäden (Archivbild) Landesbetrieb Mobilität in Koblenz

Zwei enge Spuren in Richtung Koblenz

Nun wird deshalb zunächst die Brücke zwischen Bendorf und Koblenz instand gesetzt. Diese Arbeiten sollen bis Dezember dauern, so der LBM. Nach einer Winterpause geht es dann auf der anderen Seite weiter. Die Arbeiten werden bei einer sogenannten 3+1-Verkehrsführung durchgeführt: Dabei stehen für die Autofahrer jeweils zwei verengte Fahrstreifen in jede Richtung zur Verfügung. Es wird aber auf jeden Fall zu Behinderungen kommen - Pendler brauchen in Koblenz noch für einige Zeit viel Geduld.

So wird der Verkehr laut LBM ab dem 15. April über die Bendorfer Autobahnbrücke in Richtung Koblenz geleitet (Foto: Landesbetrieb Mobilität Koblenz)
So wird der Verkehr laut LBM künftig über die Bendorfer Autobahnbrücke in Richtung Koblenz geleitet Landesbetrieb Mobilität Koblenz
STAND