Andernach DRK künftig Träger von geplantem Frauenhaus

Das geplante neue Frauenhaus in Andernach soll vom Deutschen Roten Kreuz betrieben werden. Das hat das Familienministerum mitgeteilt. Der Kreisverband Mayen-Koblenz habe ein überzeugendes Konzept vorgelegt. Wo und zu welchen Bedingungen die Einrichtung entstehen soll, müssten Kreis, Stadt und Träger nun in weiteren Verhandlungen miteinander festlegen. Das Frauenhaus in Andernach wäre nach Jahrzehnten die erste derartige Einrichtung, die im Land neu eröffnet wird.

STAND