Bad Neuenahr-Ahrweiler

Ahrtorfriedhof soll wieder aufgebaut werden

STAND

Der Stadtrat von Bad Neuenahr-Ahrweiler hat in seiner Sitzung am Dienstagabend beschlossen, dass der bei der Flutkatastrophe stark beschädigte Ahrtorfriedhof in Ahrweiler für 6,3 Millionen Euro wieder aufgebaut werden soll. Die Kosten trage komplett der Wiederaufbaufond des Landes, erklärte die Stadtverwaltung. Auf dem direkt am Flussufer gelegenen Ahrtorfriedhof waren unter anderem die Aussegnungshalle und der Betriebshof zerstört worden. Die historische Friedhofsmauer wurde zu 90 Prozent fortgespült.

STAND
AUTOR/IN