40-Tonner festgefahren Lkw-Fahrer vertraut Navi und landet auf Eifeler Waldweg

Dauer

Ein Lkw-Fahrer hat sich bei Gering im Elztal von seinem Navi in die Irre führen lassen. Der 40-Tonner fuhr sich im Wald fest.

Der Fahrer war auf dem Weg nach Winnweiler, als er von seinem Navi auf einen Waldweg im Kreis Mayen-Koblenz gelotst wurde. Als der Mann den Fehler bemerkt hatte und wenden wollte, blieb er mit seinem Lkw im Schlamm stecken. Das Fahrzeug musste aufwendig von einem Abschleppdienst geborgen werden.  

STAND