Adenau

230.000 Fans bei 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring

STAND

Polizei und Veranstalter ziehen ein positives Fazit für das 24-Stunden-Rennen am Wochenende auf dem Nürburgring. Auch die Nürburgring Betreibergesellschaft spricht von einer emotionalen Rückkehr von 230.000 Motorsport-Fans. Nach Angaben der Polizeidirektion in Mayen gab es bei der ersten offiziellen Großveranstaltung seit mehr als zwei Jahren keine größeren Probleme. Das 24-Stunden-Rennen ist der traditionelle Auftakt des Veranstaltungssommers auf der Rennstrecke in der Eifel. Bereits am kommenden Wochenende findet nach zweijähriger Unterbrechung das Musikfestival Rock am Ring mit etwa 90.000 Gästen statt.

STAND
AUTOR/IN