Kinder werden in Kita von Erzieherin betreut (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Neue Zahlen des Bildungsministerium

Knapp drei Viertel des Kita-Personals in RLP ist geboostert

STAND
AUTOR/IN

Rheinland-Pfalz hat erstmals die Booster-Quote von Kita-Personal ermittelt. Demnach haben mehr als 71 Prozent der Beschäftigten in Kitas ihre Auffrischungsimpfung erhalten.

Das hat das rheinland-pfälzische Bildungsministerium dem SWR mitgeteilt. Die Booster-Impfung gilt derzeit als bester Schutz gegen die hoch ansteckende Omikron-Variante. Experten empfehlen deshalb, vor allem die Mitarbeiter in wichtigen Einrichtungen zu boostern.

Die höchsten Booster-Quoten in Rheinland-Pfalz gibt es zurzeit im Rettungsdienst und in den Schulen. Dort haben nach Angaben der Landesregierung jeweils rund 80 Prozent der Beschäftigten bereits ihre Auffrischungsimpfung erhalten. Bei der Polizei und in Altenheimen waren zuletzt jeweils mindestens 60 Prozent der Mitarbeiter geboostert. Zum Vergleich: In der Gesamtbevölkerung von Rheinland-Pfalz haben nach Zahlen des Robert-Koch-Instituts aktuell (Stand 21.01.22) knapp 51 Prozent der Menschen ihre Auffrischungsimpfung bekommen.

Wie viele Mitarbeiter in anderen wichtigen Berufen der sogenannten kritischen Infrastruktur - etwa bei der Feuerwehr oder der Stromversorgung - geboostert sind, dazu kann die Landesregierung derzeit keine Angaben machen.

Schwierige Arbeitsbedingungen und viel Stress Kita-Beschäftigte in Rheinland-Pfalz häufiger krank

Wer in der Kindererziehung oder -betreuung arbeitet, ist häufiger krank als der Durchschnitt aller Beschäftigten in Rheinland-Pfalz. Das zeigt der Gesundheitsreport der Barmer.  mehr...

Aktuell um 12 SWR1 Rheinland-Pfalz

Impfquoten in der kritischen Infrastruktur Gut 80 Prozent der Lehrkräfte in Rheinland-Pfalz sind geboostert

In den Schulen von Rheinland-Pfalz haben mindestens 80 Prozent der Lehrer eine Corona-Auffrischungsimpfung erhalten. Das hat das Bildungsministerium dem SWR mitgeteilt.  mehr...

Mainz

Rekordzahlen bei Corona-Infektionen Omikron wütet in rheinhessischen Schulen und Kitas

Täglich gibt es neue Rekordstände bei den Corona-Neuinfektionen. Mainz hat in Rheinland-Pfalz die zweithöchste Inzidenz, am stärksten betroffen sind Schulen und Kindertagesstätten.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Mögliche Kreuzimpfungen Welche Impfstoff-Kombis zum Booster-Status führen

Die Vielzahl der Corona-Impfstoffe macht verschiedene Kreuzimpfungen möglich. Doch nicht jede Vakzin-Kombination ist empfohlen. Hier erfahren Sie, welche Wege in Rheinland-Pfalz zum Booster-Status führen.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Entwicklung der Pandemie Sieben-Tage-Inzidenz in RLP fast überall unter 500

Das Landesuntersuchungsamt meldet am Freitag 2.483 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz sinkt leicht. Aber 18 weitere Menschen starben binnen 24 Stunden im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion.  mehr...

STAND
AUTOR/IN