St. Andreas-Kirche entweiht

Der letzte Gottesdienst in Ahrbrück: "Würdevoll und traurig"

STAND

Video herunterladen (7,3 MB | MP4)

Mit einem letzten Gottesdienst endete die Geschichte der St. Andreas-Kirche in Ahrbrück. Nach der Entweihung am Freitag ist sie ab sofort nur noch ein profanes Gebäude. Eine Renovierung der Kirche hatte das Bistum aufgrund der großen Flutschäden ausgeschlossen. Ein Verein will sich jetzt dafür einsetzen, dass zumindest das Gebäude erhalten bleibt.

Ahrbrück

Letzter Gottesdienst: Kirche entweiht Verein will Abriss der Kirche St. Andreas in Ahrbrück verhindern

Die Flutkatastrophe 2021 hat fast 60 kirchliche Gebäude beschädigt. Eines davon ist die St. Andreas Kirche in Ahrbrück. Sie soll abgerissen werden. Ein Verein versucht das zu verhindern.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Neue Nutzung oder Abriss Kita, Wohnhaus, Museum - was wird aus entweihten Kirchen in RLP?

Was wird aus Kirchen, die nicht mehr gebraucht werden oder genutzt werden können? Ein paar Beispiele aus dem Land.  mehr...

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR