STAND

Die Kinos in Rheinland-Pfalz öffnen nach und nach wieder. Allerdings ziehen die warmen Temperaturen die Menschen eher nach draußen. Zudem fehlt es weiterhin an neuen Blockbustern.

Am 1. Juli plant ein Großteil der Kinos in Rheinland-Pfalz seine Wiedereröffnung. Sie schließen sich dem bundesweiten Start an, für den sich die Kinoverbände ausgesprochen hatten. Doch der Start ist mit Schwierigkeiten verbunden, wie Roger Schimanski vom Kinobüro RLP erzählt, der Interessenvertretung rheinland-pfälzischer Kinos.

Kino im Sommer nicht besonders beliebt

Einzelne stationäre Kinos hätten bereits wegen der gelockerten Corona-Auflagen versucht zu öffnen. "Die Kundenreaktionen sind aber noch sehr verhalten." Als Grund dafür sieht Schimanski den Sommer. Während dieser Jahreszeit sei der Kinosaal nicht besonders beliebt. Nach dem Lockdown dränge es die Menschen umso mehr nach draußen.

Daher versuchen laut Schimanski viele Betreiber ihr Open-Air-Angebot auszubauen. Zu Beginn der Corona-Pandemie waren in Rheinland-Pfalz Autokinos wie Pilze aus dem Boden geschossen. Etwa 30 Stück waren es zu den Hochzeiten. Doch ein Erfolg waren die Popup-Kinos nicht überall.

Viele Kinos ringen auch mit dem mangelnden Angebot. "Die Produktionsfirmen halten die Blockbuster derzeit zurück und bringen sie erst auf den Markt, wenn es genug Besucher gibt." Ein Kinosterben hat Schimanski während des Lockdowns aber nicht beobachtet - er hält Schließungen trotzdem weiterhin für möglich.

Kosten Netflix und Co. die Kinos Publikum?

"Das Kundenverhalten besonders bei jungen Leuten kann sich während der Pandemie verändert haben." Demnach sind Angebote wie Netflix und andere Streaming-Dienste während des Lockdowns beliebter geworden. Schimanski erwartet eine Marktverschiebung, die besonders die kleineren Kinos treffen könnte. "Es kann vielleicht ein Nachsterben geben."

Doch trotz der vielen Einbußen sieht Schimanski auch einen Vorteil: "Die kleine Landkinos waren schon sehr oldschool. Der Lockdown hat sie in Richtung Modernisierung gestoßen."

Ludwigshafen

Wegen Corona Filmfestival in Ludwigshafen verschoben

Das Festival des deutschen Films Ludwigshafen wird um eine Woche verschoben. Den Veranstaltern zufolge soll das Festival erst am 1. September beginnen und bis zum 19. September dauern.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Was geht, was nicht? Diese Corona-Regeln gelten seit dem 2. Juli in Rheinland-Pfalz

Die Corona-Maßnahmen in Rheinland-Pfalz sind erneut gelockert worden. Die Landesregierung hat die 24. Corona-Verordnung beschlossen. Sie gilt seit dem 2. Juli.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage im Land Corona-Live-Blog in RP: Impf-Rikscha in Mainzer Innenstadt

Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt in Rheinland-Pfalz wieder, bewegt sich aber immer noch auf niedrigem Niveau. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

STAND
AUTOR/IN