STAND

Ab Montag geht in Rheinland-Pfalz wieder der Präsenzunterricht los. Grundschüler dürfen dann laut Hygieneplan des Bildungsministeriums auch wieder ohne Maske in die Schulpause.

Bisher durften alle Schülerinnen und Schüler ohne Maske in die Pause, wenn diese im Freien verbracht und der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten wurde. Für Grund- und Förderschulen gilt ab Montag darüber hinaus: Auch ohne Einhaltung des Mindestabstands dürfen die Kinder ohne Maske auf den Pausenhof. Das hat das Bildungsministerium bekannt gegeben.

Video herunterladen (5,6 MB | MP4)

Die meisten anderen Corona-Regeln in der Schule wie Testpflicht, Abstand und Maske innen bleiben.

Neue Regeln für Sport- und Musikunterricht

Sportunterricht soll ab kommendem Montag im Freien und ebenfalls ohne Maske und ohne Abstand stattfinden können. Ohne Maske und Abstand sind dann auch wieder Mannschaftssportarten wie Fußball oder Volleyball im Sportunterricht möglich.

Für sport-theoretischen Unterricht in Klassenzimmern gilt weiterhin die Maskenpflicht. Genauso wie für Musikunterricht.

Keine Maskenpflicht mehr bei Prüfungen und Kursarbeiten

Der neue Hygieneplan sieht außerdem vor, dass während einer Prüfung keine Maske mehr getragen werden muss, wenn zwischen den einzelnen Schülerinnen und Schülern ein Mindestabstand von zwei Metern eingehalten werden kann und der Prüfungsraum ausreichend gelüftet wird. Außerdem müssen die Schülerinnen und Schüler negativ getestet sein.

Hubig stellt Aktionsprogramm für Ferien vor

Kinder dürften nicht zu den Verlierern dieser Pandemie werden, sagte die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) am Mittwoch in Mainz. "Präsenzunterricht muss deshalb jetzt ganz klar Priorität haben", so Hubig.

 

Hubig kündigte am Mittwoch für die Sommerferien Freizeit- und Bildungsprogramme für Kinder und Jugendliche an, eine Neuauflage der Sommerschule vom Vorjahr.  Es stünden 2021 erheblich mehr finanzielle Mittel für die verschiedenen Maßnahmen zur Verfügung: rund 67 Millionen Euro.

Nach den Ferien gelte dann ein besonderes Augenmerk den Schülern, die zuletzt besonders schwierige Lernbedingungen gehabt hätten.

Rheinland-Pfalz

Zwei weitere Öffnungsschritte beschlossen Rheinland-Pfalz lockert weiter für private Feiern, Sport und Kultur

In Rheinland-Pfalz werden die Corona-Beschränkungen ab Freitag kommender Woche weiter gelockert. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) kündigte auch Hilfen für Familien und Kinder an.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Mainz

Eltern besorgen Impfstoff Umstrittene Aktion an Mainzer Gymnasium: Schüler erhalten Impfung gegen Corona

Etwa 150 aktuelle und ehemalige Schülerinnen und Schüler eines Mainzer Gymnasiums sind am Dienstag geimpft worden. Sie sind alle 16 Jahre oder älter und bekamen in der Sporthalle Biontech verabreicht.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Zunächst noch eine Woche Wechselunterricht Schüler starten nach Pfingstferien wieder in den Unterricht

Nach zwei Wochen Pfingstferien hat am Montag für rund 521.000 Schüler in Rheinland-Pfalz wieder der Unterricht begonnen. Bis die Kinder dauerhaft in die Klassenzimmer zurückkehren dürfen, dauert es jedoch noch etwas.  mehr...

STAND
AUTOR/IN