Vandalismus an Baustelle Alte Ixheimer Straße Zweibrücken (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa | Bernd Weißbrod)

Alte Ixheimer Straße

Vandalismus an Baustelle in Zweibrücken

STAND

Die Baustelle an der Alten Ixheimer Straße in Zweibrücken erhitzt die Gemüter. Mehrfach kam es hier zu Vandalismus und Beleidigungen der Bauarbeiter.

In der Alten Ixheimer Straße in Zweibrücken werden zurzeit mehrere alte Gebäude abgerissen. Das führt zu Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt. Die anliegenden Geschäfte und Restaurants klagen über massive Umsatzeinbußen.

Nach Angaben der Stadt wurden am Wochenende Bierflaschen gegen die Bagger des Abbruchunternehmens geworfen. In der vergangenen Woche waren Baustellenabsperrungen verschoben und eine Baustellentoilette zerstört worden. Wer die Schäden verursacht hat, ist nicht bekannt. Außerdem seien die Bauarbeiter mehrfach von Passanten beleidigt worden.

14-Jähriger bei Sturz verletzt

In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass ein 14-Jähriger in eines der Abbruchhäuser eingedrungen war und sich bei einem Sturz schwer verletzt hatte. Die Stadt hat den Investor jetzt dazu angehalten, die Baustellenabsicherung zweimal täglich zu kontrollieren und gegebenenfalls auch wieder herzurichten, falls sie beschädigt oder verschoben wurde. Eine Bewachung der Baustelle gibt es aktuell nicht.

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen! Nachrichten aus der Westpfalz direkt aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone - auch Nachrichten aus Ihrer Region. So kommen Sie an die Infos aus der Nord- und Westpfalz.  mehr...

STAND
AUTOR/IN