Hand in blauem Gummihandschuh hält eine Impf-Spritze (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow)

Pflegeheim aus Zweibrücken mit vielen Booster-Impfungen

So geht es mit den Drittimpfungen gegen Corona voran

STAND

Die Corona-Drittimpfungen kommen in der Westpfalz ganz unterschiedlich voran. Während manche Einrichtungen fast durchgeimpft sind, haben andere noch nicht mal angefangen.

Eine besonders hohe Impfquote meldet derzeit das Johann-Hinrich-Wichern-Pflegeheim in Zweibrücken. Nach Angaben der Leitung des Hauses haben sich bereits gut die Hälfte der Bewohner und Mitarbeiter die sogenannte Booster-Impfung gegen das Corona-Virus verabreichen lassen. Das sei deshalb möglich gewesen, weil das Zweibrücker Pflegeheim auch mit den Erst- und entsprechend den Zweitimpfungen schon sehr früh angefangen habe. Deswegen hätten viele Geimpfte die vorgeschriebene Wartezeit von sechs Monaten zwischen zweiter und dritter Impfung bereits hinter sich.

Hohe Impfquote am Westpfalz-Klinikum

Unter den Krankenhäusern ist das Westpfalz Klinikum mit seinen Standorten in Kaiserslautern, Kirchheimbolanden, Kusel und Rockenhausen ganz vorne mit dabei. Den bereits vollständig geimpften Mitarbeitern biete man die Auffrischung schon seit drei Wochen an, so ein Sprecher. Rund 90 Prozent hätten das auch bereits in Anspruch genommen.

BW-Regierung schon länger für Boosterimpfung Corona-Impfung: Stiko empfiehlt Auffrischung für über 70-Jährige

Die Ständige Impfkommission empfiehlt jetzt auch allen Menschen über 70 Jahren eine Corona-Auffrischimpfung. Das baden-württembergische Sozialministerium begrüßt diese Entscheidung.  mehr...

Keine Impfungen mehr in den Impfzentren

Das Nardini-Klinikum mit seinen Standorten in Zweibrücken und Landstuhl kann nach eigenen Angaben hingegen nur eine Empfehlung zur Drittimpfung an die Mitarbeiter aussprechen. Bislang hätten die Krankenhäuser dafür mit den Impfzentren in Zweibrücken und Kaiserslautern zusammengearbeitet. Diese seien aber seit Ende September geschlossen. Das Städtische Krankenhaus in Pirmasens teilte mit, dass es seinen Angestellten die Booster-Impfung ab Ende Oktober anbieten möchte. Dafür würden derzeit die letzten Vorbereitungen laufen.

Lambrecht

In Lambrecht 9.000 Menschen gegen Corona geimpft Pfälzer Arzt klärt auf: Wer jetzt die Drittimpfung braucht

Dr. Otmar Müller aus Lambrecht ist Hausarzt und eine wahre Impfmaschine: Als es am ersten September mit den Drittimpfungen losging, war er direkt in einem Seniorenheim in seiner Heimatstadt zur Stelle, samt prominenter Unterstützung.  mehr...

Kusel

Auffrischungsimpfung für Ältere empfohlen Kusel startet mit Drittimpfungen gegen Corona

Seit Mittwoch können in Rheinland-Pfalz vor allem Senioren eine Auffrischungsimpfung gegen Corona bekommen - einer der Ersten, die sie verabreichten, ist ein Hausarzt aus Kusel.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN