Auch Kaiserslautern und die Westpfalz sind vom Lokführerstreik betroffen (Foto: SWR, SWR)

Bahn fährt nach Ersatzfahrplan

Zugausfälle in der Westpfalz wegen Streiks

STAND

Fahrgäste der Bahn müssen in der Westpfalz seit Donnerstag erneut mit Zugausfällen rechnen. Die Bahn-Mitarbeiter streiken für eine Lohnerhöhung und bessere Arbeitsbedingungen.

Zugausfälle und Verspätungen wird es geben - trotzdem fahren in der Westpfalz einige Züge. Die Bahn hat einen entsprechenden Ersatzfahrplan veröffentlicht. So fährt zum Beispiel nur eine S-Bahn zwischen Homburg-Kaiserslautern-Mannheim planmäßig. Nur tagsüber fährt die Bahn zwischen Kaiserslautern und Pirmasens, ebenso der Zug zwischen Kaiserslautern und Bingen. Auch die Lautertalbahn von Kaiserslautern nach Lauterecken fährt tagsüber sowie der Zug zwischen Kaiserslautern und Kusel. Auf der Strecke Trier-Saarbrücken-Kaiserslautern fallen auch einige Züge aus, es fahren aber die Züge zwischen Kaiserslautern und Saarbrücken.

Bahngäste sollen vor Abreise den Fahrplan prüfen

Fahrgäste sollen laut Bahn vor ihrer Abreise den Fahrplan checken. Es ist der dritte Streik der Gewerkschaft Deutscher Lokführer innerhalb weniger Wochen. Die Ausstände sollen bis zum 7. September dauern.

Bahn legt neues Angebot vor, trotzdem wird gestreikt

Die Bahn hatte der Lokführergewerkschaft GDL am Mittwoch ein neues Angebot vorgelegt und gehofft, den für Donnerstag angedrohten Streik im Personenverkehr noch verhindern zu können. Die GDL hat bisher nicht auf dieses Angebot reagiert.

Rheinland-Pfalz

Reisen nach Ersatzfahrplan in RLP Berufung der Bahn abgelehnt - Streik geht bis Dienstag weiter

Der Lokführerstreik bei der Deutschen Bahn ist
mit juristischen Mitteln derzeit nicht zu stoppen. Das Hessische Landesarbeitsgericht in Frankfurt lehnte am Freitag eine von der Bahn beantragte einstweilige Verfügung gegen die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ab.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Reisen nach Ersatzfahrplan in RLP Berufung der Bahn abgelehnt - Streik geht bis Dienstag weiter

Der Lokführerstreik bei der Deutschen Bahn ist
mit juristischen Mitteln derzeit nicht zu stoppen. Das Hessische Landesarbeitsgericht in Frankfurt lehnte am Freitag eine von der Bahn beantragte einstweilige Verfügung gegen die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ab.  mehr...

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen! Nachrichten aus der Westpfalz direkt aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone - auch Nachrichten aus Ihrer Region. So kommen Sie an die Infos aus der Westpfalz.  mehr...

Fernbus, Mietwagen, Mitfahrzentrale Bahnstreik: Das sind die Alternativen für Reisende

Bahnfahren dürfte in den kommenden Tagen sehr ungemütlich werden - wieder einmal. Doch es gibt alternative Reisewege. Wer sie nutzen will, muss jetzt vor allem schnell sein.  mehr...

STAND
AUTOR/IN