Huhn in einem Garten pickt Körner (Foto: IMAGO, xLeonardoxBorgesx)

Drei Tipps für die private Hühnerhaltung

Immer mehr Menschen im Westen der Pfalz halten Hühner

Stand

Immer mehr Menschen im Westen der Pfalz halten ihre eigenen Hühner. Was sollten sie vorher beachten? Und was sind die häufigsten Fehler, die private Hühnerhalter machen?

Axel Hilckmann ist ein echter Hühner-Profi. Er ist Geflügelberater für Unternehmen und gibt Kurse für "Hobby-Hühnerhalter". Erst letzte Woche an der Volkshochule Kaiserslautern.

Er weiß, worauf es ankommt auf dem Weg von der ersten Überlegung, Hühner im eigenen Garten zu halten, bis hin zum ersten Frühstücksei.

Drei Tipps vom Profi für die Hühnerhaltung zu Hause

  1. Lernen: Alles rund ums Huhn anlesen
  2. Anmelden: Hühner bei Behören melden
  3. Vorsorgen: Für den Notfall wappnen

1. Lernen: Alles rund ums Huhn anlesen

Wer vom Frühstücksei aus der eigenen Haltung träumt, der sollte sich erstmal ausgiebig mit dem Tier an sich auseinander setzen, sagt Axel Hilckmann. Dazu gehört unter anderem die Frage, welche Hühnerrasse für den einzelnen in Frage kommt oder wie die Verhaltensweisen der Tiere aussehen. Auch sollten sich Hühnerhalter damit beschäftigen, was sie bei der Haltung falsch machen können. Damit könne man vorbeugen, dass ein Tier zum Beispiel krank wird.

2. Anmelden: Hühner bei Behörden melden

Axel Hilckmann sagt, dass dieser Punkt zwar trocken klingen mag, aber extrem wichtig sei: Die gesetzliche Verpflichtung checken. Denn ab dem ersten Huhn müssen auch private Hühnerhalter sich bei den zuständigen Behörden melden. Bei Ausbruch einer Tierseuche, wie der Geflügelpest, sei es zwingend erforderlich, dass die Behörden wüssten, welche Tiere sich in ihrem Zuständigkeitsbereich aufhalten.

3. Vorsorgen: Für den Notfall wappnen

Auch wenn man seine Hühner gut versorge könne es immer passieren, dass ein Notfall eintritt. Beispielsweise, weil das Huhn durch ein anderes Tier wie einen Fuchs verletzt wurde oder weil es Verletzungen durch das Picken seiner Stallmitbewohner hat. Da sei eine Hausapotheke für die Hühner eine gute Vorsorge, sagt Axel Hilckmann. Beruhigungstropfen, Jod und Verbandmaterial sei da sehr hilfreich. Sollte sich das Huhn einen Schnupfen eingefangen habe, könne eine rohe Zwiebel helfen. Die sollte man auch wenn möglich in greifbarer Nähe haben.

Mackenbach

Trauriges Ende Hahn stirbt nach Wanderschaft durch Wald bei Mackenbach

Ein Gockel war tagelang durch den Wald im Kreis Kaiserslautern geirrt. Der Versuch ihn wieder aufzupäppeln, blieb laut Tierrettung aber erfolglos.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Tiere Das Huhn – Geschichten vom Federvieh

Hühner sind vor allem eins: äußerst soziale Tiere. Sie haben einen festen Platz in Religion und Mythologie, in Literatur und Kunst. Einst symbolisierten sie Leben und Licht. Heute halten immer mehr Menschen Hühner im Garten.

SWR2 Wissen SWR2

Stand
AUTOR/IN
SWR