STAND

Am Samstag haben Polizisten aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Frankreich, Luxemburg und Belgien koordiniert Wohnmobile kontrolliert. Eine Kontrollstelle war an der A6 in der Westpfalz eingerichtet.

Wohnmobile und -wagen, Sprinter und Autos - sie alle wurden auf der A6 auf Höhe von Waldmohr von der Polizei kontrolliert. Vor allem ging es dabei um das Gewicht des Gefährts, aber nicht nur.

Video herunterladen (4,9 MB | MP4)

Die Polizisten schickten jedes der 154 angehaltenen Fahrzeuge auf die Waage. Dazu fuhren die Autofahrer auf eine mobile Wiegestation. In 18 Fällen hatten die Fahrer ihr Auto oder den Anhänger überladen. In sieben Fällen hat die Polizei die Weiterfahrt kurzfristig untersagt, weil umgeladen werden musste oder notwendige Dokumente nicht vorhanden waren. Die gute Nachricht: Feriengefährte waren davon nicht betroffen.

Auch für das richtige Packen wurde sensibilisiert

Doch nicht nur mit dem Gewicht der Fahrzeuge beschäftigten sich die Einsatzkräfte. Auch auf das Gepäck wurde ein Augenmerk gelegt. "Zwölf Mal war die Ladung nicht ordnungsgemäß gesichert", heißt es vonseiten der Polizei. Gegenüber dem SWR merkte einer der Beamten an: Beim Beladen sei zu beachten, dass man das Gepäck gleichmäßig im Fahrzeug verteile. Außerdem "dass die Achslasten nicht überschritten werden und dass schwere Gegenstände nach unten" gepackt werden.

Nur für einen Autofahrer endete die Reise in der Kontrollstation. Er fiel den Beamten durch eine unsichere Fahrweise auf. "Nach einer Überprüfung ergaben sich Hinweise, dass er unter dem Einfluss von Drogen stehen könnte." Nach einem positiven Vortest wurde der Mann für eine Blutprobe auf die Dienststelle gebracht.

28 Verstöße ermittelt Wohnmobile widerrechtlich im Pfälzerwald abgestellt

Das Dahner Felsenland ist ein beliebtes Ausflugsziel. Am Wochenende haben es aber einige Camper übertrieben - sie stellten ihre Wohnmobile einfach in den Pfälzerwald, was sie nicht dürfen.  mehr...

Am Mittag SWR4 Radio Kaiserslautern

Kontrollen am Pfingstwochenende Polizei erwischt Wildcamper und illegales Zeltlager im Pfälzerwald

Die Polizei hat am Pfingstwochenende im Naturpark Pfälzerwald kontrolliert, ob sich Wanderer und Ausflügler an die Abstandsregeln halten und dabei zahlreiche Verstöße festgestellt.  mehr...

Nach Corona-Zwangspause Campingplätze heiß begehrt: "Die Leute wollen raus"

Rund zwei Monate mussten die Campingplätze in Rheinland-Pfalz wegen Corona schließen. Seit Montag sind sie wieder auf und trotz Einschränkungen haben viele seitdem einen Ansturm erlebt.  mehr...

Camping in der Region Trier Betreiber sind froh über Saisonstart

In Rheinland-Pfalz dürfen Camper wieder auf die Plätze. Noch sind allerdings nur Wohnmobile und Wohnwagen mit eigener Dusche und Toilette erlaubt. Trotzdem ist die Freude bei den Campingplatzbetreibern in der Region Trier groß - und die Nachfrage auch.  mehr...

47 Fahrzeuge kontrolliert Polizei nimmt Reiseverkehr ins Visier

Bei Montabaur hat die Polizei auf der A3 Autos und Wohnmobile kontrolliert. Diese jährlichen Kontrollen des Reiseverkehrs haben einen präventiven Schwerpunkt. Deswegen wurde auch nicht jeder Verstoß geahndet.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Pfingsturlaub Wohnmobile beliebter denn je

Wegen Corona ist Urlaub momentan leider nicht überall möglich. Wohl dem, der einen Campingwagen besitzt. Diese Art des Reisens ist momentan beliebter denn je - auch in Rheinhessen.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN