Wilgartswiesen

Treffen zum vierspurigen Ausbau der B 10

STAND

In Wilgartswiesen in der Südwestpfalz geht es bei einem Termin des Landesbetriebs Mobilität um den vierstreifigen Ausbau der B10 zwischen Hauenstein und Wilgartswiesen. Eingeladen sind nach Angaben des LBM Umweltverbände, Kommunen und Ortsgemeinden, um Anregungen für weitere Planungsschritte zu geben. Der Landesbetrieb Mobilität wird nach Angaben eines Sprechers vier unterschiedliche Varianten des geplanten vierstreifigen Ausbaus zwischen Hauenstein und Wilgartswiesen vorstellen. Im Austausch mit den Behörden gehe es bei diesem Termin auch darum, Anregungen einzuholen und sich mit den Behördenvertretern abzustimmen. Außerdem soll geklärt werden, welche Untersuchungen und Gutachten eingeholt werden müssten, um dort die Auswirkungen auf Umwelt und Natur einschätzen zu können. So sei in der Nähe dieses Abschnitts auch ein Vogelschutzgebiet betroffen. Umweltverbände wie der BUND weisen darauf hin, dass der durchgehend vierstreifige Ausbau der B10 die Schleusen für den Schwerlast- und Transitverkehr öffnen würde.

STAND
AUTOR/IN
SWR