Ein Paradies für Wanderer: Der Weg zur Burg Neudahn in der Südwestpfalz (Foto: VG Dahner Felsenland)

Mitte der Sommerferien

Tourismus im Westen der Pfalz zieht positive Zwischenbilanz

STAND

Die Hotel- und Gaststättenbetriebe in der Westpfalz sind mit dem bisherigen Verlauf der Sommerferien zufrieden. Aktuelle Besucherzahlen gibt es aber noch nicht.

Die Buchungszahlen seien größtenteils wieder so wie vor der Corona-Pandemie - teilweise sogar besser, berichtet Simon Lauchner, Geschäftsführer des Donnersberger Tourismusverbandes. Einige Hotels und Gaststätten hätten es sogar geschafft, neue Besuchergruppen in die Gegend zu locken, erklärt Lauchner. Ein Hotel zum Beispiel, in dem vor der Pandemie viele Geschäftsreisende übernachtet hätten, beherberge nun viele normale Urlauber. Auch gebe es Touristen, die vorher Pauschalreisen gebucht hätten und nun lieber eine Ferienwohnung mieten würden.

Tourismus in der Pfalz in Sorge wegen Personalmangel

Von einer hohen Nachfrage berichtet auch Lea Straßer von der Touristeninformation Pfälzer Mühlenland in Wallhalben im Kreis Südwestpfalz. Den Gastronomie- und Hotelbetrieben mache aber der Personalmangel zu schaffen. Einige hätten sogar deswegen ihre Öffnungszeiten einschränken müssen. Ein weiteres Problem sei, so Lauchner, dass viele Urlauber lieber kurzfristig ihre Reise buchen würden, etwa aus Angst vor einer überraschenden Corona-Erkrankung. Deshalb sei die Personalplanung für die Betriebe sehr schwierig.

Beliebte Aktivitäten in der Pfalz sind Wandern, Radfahren und alles mit Wasser 

Die Urlauber in der Westpfalz zieht es nach draußen. Laut den Tourismusverbänden sind vor allem Wandern und Radfahren beliebt. Darüber hinaus werde laut Jacques Noll, dem Leiter der Touristeninformation Dahner Felsenland, bei den hohen Temperaturen der vergangenen Tage und Wochen alles nachgefragt, was mit Wasser zu tun hat. Von See bis Freibad sei alles gut besucht.

Ludwigshafen

Region laut Studie ein "schlafender Riese" Die Pfalz hat in Sachen Tourismus noch viel Luft nach oben

Die IHK Pfalz hat in einer Studie untersuchen lassen, wie wichtig der Tourismus als Wirtschaftsfaktor für die Region ist. Ergebnis: 2,2 Milliarden Euro Umsatz im letzten Jahr vor Corona. Doch da geht noch mehr, sagen Experten.  mehr...

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Tourismus nähert sich dem Niveau vor Corona Große Nachfrage nach Urlaub in Rheinland-Pfalz

Nach Ostern ist vor den Feiertagen - und die Reiselust der Rheinland-Pfälzer nimmt wieder zu. Laut Tourismus-Gesellschaft schnellen die Buchungszahlen derzeit in die Höhe.  mehr...

Jetzt die neue SWR Aktuell App runterladen! Nachrichten aus der Westpfalz direkt aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen alles Wichtige auf Ihr Smartphone - auch aus Ihrer Region. So kommen Sie an die Infos aus der Nord- und Westpfalz.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR