Granze Ukraine Polen (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa/SOPA Images via ZUMA Press Wire | Attila Husejnow)

Hohe Spendenbereitschaft

Hilfen für die Ukraine aus dem Westen der Pfalz

STAND

Der Krieg in der Ukraine hat die Menschen in der Westpfalz geschockt. Aus diesem Schock sind Spendenaktionen entstanden, die den Flüchtlingen in der Ukraine helfen sollen.

Die Evangelische Jugend der Pfalz mit Sitz in Kaiserslautern sammelt zurzeit auch Spenden für die Menschen aus der Ukraine. Wie der Organisation mitteilt, werde gerade ein Transport mit Hilfsgütern für die vor dem Krieg flüchtenden Menschen in der Ukraine vorbereitet. Dieser bringe dann dringend benötigte Güter nach Cieplice in Westpolen. Von dort aus würden die Spenden weiter in die Ukraine vermittelt.

In den kommenden Wochen sammelt die Evangelische Jugend der Pfalz mit Sitz in Kaiserslautern neben Geldspenden auch Sachspenden. Mit dem Geld würden zum Beispiel fehlende Dinge des täglichen Bedarfs gekauft. Dringend benötigt würden Verbandsmaterial, Hygieneartikel (feuchte Tücher, Damenbinden und Toilettenpapier), Windeln für Kinder, Milchpulver für Säuglinge, Decken, Schlafsäcke und Stromaggregate. Kleidungsspenden seien hingegen nicht nötig.

Kaiserslautern schaltet zentrale Spenden-Hotline ab

Die Stadt Kaiserslautern hat inzwischen ihre zentrale Spenden-Hotline für die geflüchteten Menschen aus der Ukraine abgeschaltet. Wie die Stadt mitteilt, seien von in nur fünf Tagen mehr als 300 Unterstützungsangebote registriert worden. „Die Zahl der Rückmeldungen ist überwältigend", so Kaiserslauterns Oberbürgermeister Klaus Weichel.

Es seien unterschiedlichste Hilfestellungen angeboten worden. Das reiche von Wohnungsangeboten bis hin zu Freizeitangeboten für  Menschen, die in Kaiserslautern ankommen. Alle Angebote sollen nach Angaben der Stadt nun zunächst sortiert und mit den tatsächlichen Bedarfen verknüpft werden. Sollten sich konkrete Bedarfe ergeben, werde man dafür gezielt noch mal Spendenaufrufe starten.

Auch Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg sammelt Spenden

Die Verbandsgemeinde Otterbach-Ottererg hat nach eigenen Angaben ebenfalls Spenden gesammelt. Mit einem Hilfskonvoi hat sie verschiedene Sachspenden in ein Logistikzentrum an die polnisch-ukrainischen Grenze gebracht. Deshalb hatte die Verbandsgemeinde verschiedene Spenden für die Menschen aus der Ukraine gesammelt.

Rheinland-Pfalz

Spenden und mitanpacken in Rheinland-Pfalz So können Sie den Menschen in der Ukraine helfen

Viele Menschen in Rheinland-Pfalz fragen sich angesichts des Kriegs in der Ukraine, wie sie helfen können - wir geben einen Überblick.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

In Höhfröschen im Kreis Südwestpfalz sammelt das Logistikunternehmen Gottardo Spenden für geflüchtete Menschen aus der Ukraine. Nach Angaben eines Sprechers werden vor allem Hygiene- und Kosmetikartikel, Kinderkleidung und Babynahrung benötigt. Der erste Lastwagen hat bereits Spenden an die polnisch-ukrainische Grenze gebracht. Bei der Spedition arbeiten viele Fahrer, die aus der Ukraine stammen.

Privater Einsatz in Wolfstein für die Menschen in der Ukraine

In Wolfstein im Kreis Kusel sammelt das Ehepaar Antonie und Achim Jung privat Spenden. Antonie ist in Kiew aufgewachsen und hat bis heute gute Kontakte in das Land. Sie packen zurzeit Autos mit Hilfsmitteln voll, die dann von Freunden an die Grenzen gebracht werden. Es gehe vor allem um Lebensmittel, Hygiene-Produkte oder Kerzen, Taschenlampen und Schuhe, sagt Achim Jung.

Es sei sehr schwer, die Hilfsmittel überhaupt bis zu den Menschen zu bringen. "Die Spenden erreichen teilweise gar nicht mehr die Menschen, die in dunklen Häusern ohne Strom sitzen. Da trauen sich teilweise nicht mal mehr Hilfsorganisationen, sondern nur noch Privatleute hin," sagt Achim Jung.

Donnersberg hilft mit 10.000 Euro

Die "Donnersberger Initiative für Menschen in Not" hat 10.000 Euro als Soforthilfe bereitgestellt und bittet um weitere Spenden. Mit dem Geld sollen einerseits Ukrainer unterstützt werden, die im Donnersbergkreis Zuflucht suchen. Zudem will die Initiative auch konkrete Hilfe in der Ukraine leisten.

In Kaiserslautern haben die Vereinigung "Hearts for Ukraine" und der Deutsch-Amerikanische Frauenclub ebenfalls Spenden gesammelt - unter anderem Hygieneartikel, Desinfektionsmittel, nicht verderbliche Lebensmittel, Babynahrung, Windeln und Malsachen für Kinder. In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Ukrainischen Gesellschaft sollen die Spenden nun mit einem Hilfskonvoi in die Flüchtlingslager nach Polen und in die Ukraine gebracht werden.

Zweibrücken

Familie meldet sich Erste Flüchtlinge aus Ukraine in Zweibrücken

In Zweibrücken sind die ersten Geflüchteten aus der Ukraine angekommen. Nach Angaben eines Sprechers der Stadt handelt es sich um drei Menschen.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Winnweiler

Unterkünfte werden hergerichtet Erste Flüchtlinge aus der Ukraine im Westen der Pfalz angekommen

In der Westpfalz sind die ersten Geflüchteten aus der Ukraine angekommen. Genaue Zahlen gibt es aber noch nicht. Die Kommunen fühlen sich gut vorbereitet.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Spenden und mitanpacken in Rheinland-Pfalz So können Sie den Menschen in der Ukraine helfen

Viele Menschen in Rheinland-Pfalz fragen sich angesichts des Kriegs in der Ukraine, wie sie helfen können - wir geben einen Überblick.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
SWR